Skip to content

Die Zukunft des Blog-Teleskop

von Redaktion am 21. März 2011

Im Januar unterstützte RelativKritisch mit einem Aufruf die Rettung des Blog-Teleskops. Noch einmal zum Hintergrund: Das Blog-Teleskop existierte seit seiner ersten Ausgabe vom 1. Juni 2008 bis zum Ende des Jahres 2010 im regelmässigen Turnus von etwa 14 Tagen und erreichte stattliche 66 Ausgaben. Nach zweieinhalb Jahren wollte der Initiator des Blog-Teleskop, der Astronom Florian Freistetter, das Projekt aufgeben. Mittlerweile ist am vergangenen Sonntag das fünfte „wilde“ Blog-Teleskop (#71) im AstroFan80′s Blog von Andreas Schnabel online gegangen. Was ist passiert?

Die Aufgabe des Blog-Teleskop durch Florian Freistetter führte zu einigen wenigen Protesten und spontanen Übernahmen dieses spannenden Blog-Formats und Veröffentlichungen weiterer Ausgaben, die durch Absprachen im Web gesteuert wurden. Die Ressonanz darauf war bescheiden und Anfang März sah es so aus, dass der Jenaer Astronom mit seiner pessimistischen Einschätzung des Projekts letztlich recht behalten würde. Die freien Ausgaben des Blog-Teleskop erschienen danach auf folgenden Blogs:

* Blog-Teleskop #67 bei Astronomers do it at night von Carolin Liefke
* Blog-Teleskop #68 bei RelativKritisch von Karl Hilpolt
* Blog-Teleskop #69 bei Taunus-Blogger von Oliver Debus
* Blog-Teleskop #70 im Clear Sky-Blog von Stefan Gotthold
* Blog-Teleskop #71 im AstroFan80′s Blog von Andreas Schnabel

RelativKritisch hat in dieser Situation um eine Freigabe des Formats bei Florian Freistetter angefragt und seine Unterstützung für die kommissarische Organisation eines Relaunch des Projekts erhalten. RelativKritisch wird über die Kanäle seines Networks versuchen, die Organisation des Blog-Teleskop neu aufzustellen. Nach der erfolgreichen Sanierung dieses Projekts geben wir die Federführung wieder gerne an Florian Freistetter oder an einen anderen genuinen Astro-Blogger zurück.

In einem ersten Schritt wird RelativKritisch die bisherigen Ausrichterinnen und Autoren des Blog-Teleskop und neue Kandidatinnen und Interessenten besser vernetzen. Als weiteres wichtiges Teilprojekt definiert RelativKritisch die Ansprache neuer Blogger und Betreiberinnen von astronomisch affinen Webpräsenzen. Diese Ansprache erfolgt in Eigeninitiatve und über das Netzwerk des Blog-Teleskops. Das bedeutet, unser Blog wird aktiv die Aufgabe umsetzen, dass im gewohnten Turnus von 14 Tagen ein neues Blog-Teleskop erscheinen kann. Idee, Format und Zielgruppe bleiben davon unberührt. Die Teilnahmebedingungen sind recht klar und nach wie vor gültig:

Hier ist so gut wie alles erlaubt. Es muss kein Astronomie-Blog sein. Es muss kein Wissenschaftsblog sein. Es muss kein Blog mit vielen Lesern sein. Es muss eigentlich nichtmal ein Blog sein ;) Es geht ja gerade darum, möglichst viele verschiedene und interessante Sichtweisen auf die Astronomie zu kriegen. Und da ist es auch spannend zu sehen, wie jemand, der kein Fachmann ist die Astroblogs beurteilt.

Wer frische Ideen hat oder auf neue interessante Webpräsenzen hinweisen kann, kann uns das gerne mitteilen. Entweder als Kommentar auf diesem Blog oder per Mail mit Betreff „Blog-Teleskop“ an:
webmaster (at) relativ-kritisch (dot) net bzw. klaus.schweikart (at) relativ-kritisch (dot) net

Auf diesem Weg können sich auch alle Interessierte eintragen, die weitere Informationen per Mail erhalten wollen. Alle Informationen werden wir auch über unsere Präsenzen bei twitter und facebook kommunizieren.

Das Blog-Teleskop #72 hat Maria Pflug-Hofmayr, der Ausrichterin des Blog-Teleskop #61 übernommen und wird am 3. April 2011 auf ihrem Blog meta-physik aufgestellt werden.

RelativKritisch E-Edition

 Als ePub herunterladen 28

Die Artikel von RelativKritisch gibt es auch als E-Book im ePub-Format zum kostenlosen Download!

Ähnliche Beiträge

12 Kommentare | Kommentar schreiben
 
  1. #1 | Maria | 23. März 2011, 09:14

    Ah prima, irgendwie nimmt also alles seinen Lauf und geht die richtigen Wege :D Also es bleibt dabei, 3. April steht das Blogteleskop auf meta-physik, danke an alle für’s Weiterkommunizieren :D

    Diesen Kommentar: Zitieren
  2. #2 | Oliver | 23. März 2011, 13:29

    Ich würde mal locker das Blog-Teleskop am 17. April übernehmen. Dann kann ich auch über das Yuri’s Night Festival in Frankfurt berichten.

    Diesen Kommentar: Zitieren

Trackbacks & Pingbacks

  1. Blog-Teleskop #72 bei meta-physik “Es geht weiter” - Clear Sky-Blog Clear Sky-Blog
  2. Das Blog-Teleskop #72 bei meta-physik | Astrofan80's Blog
  3. Das Blog-Teleskop #72 bei meta-physik | RelativKritisch
  4. Blog-Teleskop #74 bei Final Frontier » Clear Sky-Blog
  5. Das Blog-Teleskop #74 steht heute bei Final-Frontier | Astrofan80's Blog
  6. Das Blog-Tesleskop #76 bei Astrophotography von Frank Specht | Astrofan80's Blog
  7. Das Blog-Teleskop #76 bei Astrophotography von Frank Specht | Astrofan80's Blog
  8. Das Blog-Teleskop #76 bei Astrophotography | Astrofan80's Blog
  9. Das Blog-Teleskop Folge #78: MoFi, Hobbyastronomen und Wissenschaftler im Kampf » Clear Sky-Blog
  10. Final Frontier » Blog Teleskop #74

Schreibe einen Kommentar

Beachte: XHTML ist erlaubt. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt!
Erlaubte XHTML-Tags sind: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <br> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <li align=""> <ol start="" type=""> <q cite=""> <strike> <strong> <sub> <sup> <ul type="">

Abonniere Kommentare mittels RSS