Skip to content

Otto E. Rössler – Zum 71. Geburtstag

von Redaktion am 20. Mai 2011

Heute vor 71 Jahren hat Otto E. Rössler, emeritierter Mediziner der Universität Tübingen, in Berlin das Licht der Welt erblickt. Wie vor einem Jahr gratuliert RelativKritisch dem Jubilar. Auch in seinem neuen Lebensjahr werden wir den Tübinger Chaoten mit einer losen Folge von Artikeln über sein wissenschaftliches Fehlverhalten, seine Motive und seinen ultimativen Krieg gegen die akademischen Institutionen begleiten.

Otto E. Rössler – Kerze zum 71. Geburtstag

Otto E. Rössler – Geburtstagskarte zum 71.

Otto E. Rössler gibt sich auch weiterhin unnachgiebig in seiner Selbsteinschätzung, dass seine pseudowissenschaftlichen und handgestrickten Erweiterungen der Relativitätstheorien nicht widerlegt worden seien.
Auch im letzten Jahr hat der wissenschaftliche Aussenseiter keine Gelegenheit ausgelassen, um dumm aufzufallen. Sein einst glitzernder Stern ist im Mittel der Medienakzeptanz gefallen. Und dennoch drängt es den Senior Consultant des irrationalen und aggressiven LHC-Widerstands mit seinen Attacken gegen CERN weiter vor die Gerichte und in die Öffentlichkeit.

Wir gönnen dem Pseudowissenschaftler Otto E. Rössler deshalb ohne Bedenken eine der Auszeichungen für das „Goldene Brett vorm Kopf“. Es wäre ein wirklich würdiger Abschluss seiner crackpot-Karriere, die er zuletzt hauptsächlich mit Tingeltangel als unkritisch präsentierter „Chaos-Experte“ im Nischenfernsehen für die Zielgruppe von Teleshopping-Angeboten abgeleistet hat.

Für das neue Jahr daher viel Glück, Herr Rössler! Und immer einen guten Draht zu Ihrer tief verbundenen

RelativKritisch Redaktion

RelativKritisch E-Edition

 Als ePub herunterladen 66

Die Artikel von RelativKritisch gibt es auch als E-Book im ePub-Format zum kostenlosen Download!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Beachte: XHTML ist erlaubt. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt!
Erlaubte XHTML-Tags sind: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <br> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <img src="" width="" height=""> <li align=""> <ol start="" type=""> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <ul type="">

Abonniere Kommentare mittels RSS